Videotest
Slide Background
Slide Background
Slide Background
Slide Background
Slide Background
Slide Background
Slide Background
Slide Background
Slide Background
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Minderjährige Geflüchtete ohne elterliche Begleitung (MNA – mineurs non accompagnés) interviewen mit ihren Smartphones ehemalige MNA um für sich Integrationsstrategien ableiten zu können. Mit ihren Filmbeiträgen ermöglichen sie gleichzeitig anderen Geflüchteten wichtige Informationen zum Leben in der Schweiz zu erhalten.

Initiiert wurde das Projekt von Peer-Campaigns in Kooperation mit dem Internationalen Sozialdienst Schweiz (SSI Schweiz) und UNICEF Schweiz und Liechtenstein.

Im 2020/21 sind in Zusammenarbeit mit den MNA-Zentren der Kantone AR, BE, LU, TI und ZH vielfältige Videoportraits entstanden. Im Laufe des 2022 erfolgen Projektumsetzungen in 4 weiteren Kantonen.

Die Videoportraits

Duaa, Lehrassistentin in der Primarschule

Nemat, Informatiker in Ausbildung

Robiel Gezai, Lehre als Landschaftsgärtner

Ali Ibrahim, Lehre als Strassenbauer

Mahdi Rezai, Lehre als Elektroinstallateur

Mamadou Diallo, Lehre als Schreiner

Nasrin Sada, Lehre als Detailhandelsverkäuferin

Abdirahman Mukhtar Ahmed, Lehre als Maler

Asam Antai, Pflegedienst im Altersheim

Ahmed Mohamed, Lehre als Mechanikpraktiker

Moqim Qoraishi, Lehre als Fachmann Gesundheit

Ward Khouzam, Studium Musikpädagogik

Mortaza Ahmadi, Lehre als Automobilfachmann

Haben Haile, Lehre als Produktionsmechaniker

Abdirahman Mukhtar Ahmed, Lehre als Maler

Fahmi Mohamed, Lehre als Fleischfachmann

 -  ein Projekt der Organisationen:logo myperspective

Image
Image
Image